Schauen Sie sich auch dieses Video hier an:
http://www.fanpagecreator.net/facebook-chronik-timeline-fuer-fanpageseiten/

Bald sind die neuen Facebook-Seiten verfügbar. Am 30. März 2012 erhalten alle Facebook-Seiten das neue Design. In der Vorschau kannst du sehen, wie deine Seite aussehen wird und du kannst neue Funktionen ausprobieren.

Was bedeutet das konkret für Fanpages? Was genau wird sich ändern?

Zuallererst bekommen die Facebook-Seiten das neue Design, welches sich, wie erwartet an das zuvor geänderte Profilseiten-Design anlehnt. Es enthält ein großes Titelbild und die neue Timeline/Chronik.

Das Titelbild darf laut den neuen Facebook Richtlinien nicht als Werbefläche verwendet werden. Das beinhaltet auch das Abbilden von Facebook Funktionen, wie den „Gefällt mir“-Button und jede Form von Handlungsaufforderungen in Bezug auf den Fanaufbau.

Allerdings bietet es nun auch mehr Fläche die eigene Unternehmensgeschichte zu erzählen. Das kann z.B. ein Unternehmensbild und Logo sein.

Facebook Anwendungen für das Erstellen von Seitenreitern (Tabs) funktionieren weiterhin. Weiterhin haben wir nun ein breiteres Seitenformat. Dies bietet jetzt noch mehr Spielraum für eigene Inhalte.

Eine weitere Einschränkung betrifft alle Fan-Gates, welche mit Hilfe des Klicken auf den „Gefällt mir“-Button, durch das Neuladen der Seite, den Inhalt nur für Fans anzeigen. Dies muss in Zukunft direkt innerhalb der Seite erfolgen. Hierfür gibt es bereits einige Code-Beispiele. In Kürze hierzu mehr Infos von mir.

Leider ändert sich durch die Umstellung auf das neue Seiten-Design, die Einstellung für den Standard-Reiter, welche dafür gesorgt hat, neue Besucher, die noch nicht Fan sind oder Besucher, die nicht auf Facebook eingeloggt sind, auf die Willkommensseite (Tab) weiterzuleiten. D.h. der neue Besucher landet immer auf der Pinnwand.

Somit wird es in Zukunft etwas schwieriger, die Besucher aufzufordern, Fan zu werden. Zum einen, weil wir das Titelbild nicht mehr für Marketingzwecke nutzen dürfen, und zum anderen weil der Besucher als erstes die Pinnwand sieht.

Was wir aber machen dürfen, ist das Hochladen von einem Foto, mit der Handlungsaufforderung Fan zu werden und dies auf der Pinnwand hervorzuheben. Danach erscheint dieses Foto auf der ganzen Breite der Seite und bleibt dort für (derzeit) 7 Tage. Es wird sich die nächsten Wochen zeigen, ob dies für mehr Fans sorgt.

Das Einstellen des Ziel-Reiters bei Facebook Werbeanzeigen ist davon nicht betroffen. Das funktioniert weiterhin und ermöglicht den Besucher, der auf die Anzeige klickt, auf die Willkommensseite weiterzuleiten.

Fazit: Im Großen und Ganzen werden wir uns alle an das neue Timeline/Chronik Design und die neuen Funktionen gewöhnen. Unsere Facebook-Marketingmethoden und -strategien müssen an diese Umstellung angepasst werden. Ich sehe hier aber auch neue Möglichkeiten für kreatives und innovatives Facebook-Marketing.

Bis in Kürze,

Ihr, David Seffer

.

Tags:

Kategorie: Updates


Gefällt Dir dieser Blog? Dann abonniere den RSS Newsfeed!